Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 187 Gäste und keine Mitglieder online

   

Noch vor garnicht langer Zeit ..............

Der Zeitraum spielt jetzt keine Rolle, denn uns wurden schon seit Jahren ständig drohende Katastrophen in den Medien serviert.
Waren es zuerst die Terroranschläge, die uns vorgegaukelt wurden, kam es dann zu der bedrohten Umwelt. Alle bemühten sich ja um einen Zeitpunkt, da unser Land überschwemmt oder auszutrocknen drohte.

Und von der bedrohten Umwelt und dem Klimawandel gelangten die Medien dann zu dem bösen Diesel und dem CO² - was die Menschheit weltweit vernichtet. Die Dieselfahrer fühlten sich ja schon symbolisch an einen Schandpfahl gekettet, weil sie unsere Atemluft total verpesteten. Deshalb sperrte man Strassen und Autobahnen für diese Dreckschleudern.

Es wurde gemessen und geklagt. Die deutsche Umwelthilfe setzte die Justiz schon als Vollstrecker der Fahrverbote ein!

Und wem es noch nicht reichte, der konnte sich auch noch mit den Kindern auseinandersetzen. Unsere lieben Kinderchen gingen freitags nicht zur Schule, sondern demonstrierten lautstark. Ja die Grünen und die deutsche Umwelthilfe hatten einen freien Tag für die Kinder bewirkt, damit sie für ihre gefährdete Zukunft demonstrieren könnten.

Und dann kam Greta ins Geschehen, ein 16-jähriges schwedisches Mädchen, mit einem immer ernsten Gesichtsausdruck. Greta leidet an einem Asberger-Syndrom, einer Form von Autismus, was jedoch keine Intelligenzminderung bedeutet. Jedenfalls wurde Greta weltweit als Synonym für eine saubere Umwelt bekannt. Jeden Freitag erinnerten die Kinder an ein Handeln der Politiker, für sie doch eine saubere Umwelt zu hinterlassen.

Sie waren schon bei CO² angekommen, was einen Treibhauseffekt auslösen sollte. Die Kinderchen forderten eigentlich ein "Zurück zur Natur", liessen sich jedoch immer zur Schule fahren und abholen.
Wer aber trotzdem mit dem Flugzeug, dem Auto oder per Schiff verreisen wollte, der sollte eine CO²-Steuer zahlen!

Ich meine, dass unsere Politiker ja immer bei Geldeintreibungen schnell auf Zack sind! Nur - wenn das nur in Täuschland durchgesetzt würde, entstünde der deutschen Wirtschaft ein globaler Nachteil. Lieber packt man alles den deutschen Massen ans Bein. Die blieben auch ruhiger, als die Wirtschaftsgrössen.
Es war aber auch egal. Was die Bürger nicht in den Taschen haben, können sie nicht ausgeben. Mit einer CO²-Steuer würden die Bürger dann evtl. ganz aufs Reisen verzichten? Das Verreisenmüssen war ja schon zu einer Manie geworden, was die Werbung als Erholung der Bürger verkündete. Das Gegenteil war oft der Fall.

Greta zog um die Welt, war gar im Vatikan beim Papst. Ja, selbst in der UNO durfte sie reden und die verschmutzte Umwelt anprangern. Es tanzte nur einer aus der Reihe und das war TRUMP. "Die Amerikaner wissen selber, was sie tun müssen!" So ungefähr! - Er kann eben keine fremden Götter neben sich haben.

Greta war immer anwesend, wenn man sich noch so ahnungsvoll den Fernseher oder das Radio anwarf. Ich hatte schon den Eindruck gewonnen, als hätte sich Greta bei mir einquartiert. - Aber urplötzlich war Greta verstummt und das Corona-Virus hielt seinen Einzug.

Man merke: Es gibt immer weltweite Kampagnen mit gleichem Thema. Wenn man das Greta - Klima schon arg hochgepuscht kritisierte, dann war das ein NICHTS gegen das Verona-Virus, was weltweit die Menschheit erfasste.

Man nahm den Bürgern die Freiheit, verlangte, dass sie daheim bleiben müssen. Allerdings unterrichten die Medien, wie man häusliche Aktivitäten erfolgreich durchführt. Wie fasst man ein Staubtuch erfolgreich an? Wie kann man sich die Haare schneiden?
Und vor allen Dingen könnten sich die Bürger jetzt selber Atemschutzmasken nähen, nach Vorgaben.

Nur - es erklärt sich mir nicht, weshalb die Wirtschaft jetzt auch noch zum Stillstand gebracht wird? Ja, es gab kein Wachstum mehr, die Börsenkurse sanken und trotz Milliarden an Steuergeldern, breitete sich die Krise aus - nach allen Seiten! Jahrelang wurde alles künstlich aufbereitet. Das rächt sich nun.
Und das Corona-Virus soll nun der schuldige Teil sein. Oder haben wir uns nicht genügend die Hände gewaschen??

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de