Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 250 Gäste und keine Mitglieder online

   

Wie COVID-19 die kommenden Generationen ruiniert

 

BRDigung: Viele Leute ertragen es nicht, wenn man das Thema visionär oder gar prospektiv betrachtet, deshalb wollen wir heute auch mal die ruinöse Seite dieser überaus prosperierenden Virusgeschichte betrachten. Für den Teil der zu erzählenden Geschichte gibt es Leute die den vollen Durchblick … bis an die Grenze zur geistigen Materie haben. Und selbstverständlich liegen auch die gar nicht verkehrt. Der einzige Fehler ist, dass dabei meist nicht über die Katastrophe hinaus gedacht wird, sondern lediglich bis zu den Früchten der Katastrophe, also exakt bis in den Abgrund. Haben wir das schon wieder verdient?

Für die Zukunft der Menschheit lässt sich da leider nichts anderes als Elend herauslesen. Nur deshalb sollte man derlei nüchtern, realistische Meinungen nicht außen vor lassen. Zumindest wird eines dadurch einmal mehr klar erkennbar, dass wir eine solche Welt und Wiederholung der Katastrophe eher nicht wollen und brauchen. Derzeit kann es nur darum gehen, sich mit der neuen, sich gerade auftuenden Hölle zu arrangieren. Schließlich möchte der Mensch nur das glauben und sehen, was in seinen Erfahrungshorizont passt. In der Krise will sich doch niemand mit einer Utopie befassen. Wo kämen wir denn da hin? Oder vielleicht doch mal darüber hinauszudenken, welche Chancen darin liegen könnten und was wir selbst unternehmen müssten, damit es eine langfristige und nachhaltige Besserung für die gesamte Menschheit geben kann?

Sehen wir doch zunächst noch mal in den Abgrund

https://qpress.de/2020/03/23/wie-covid-19-die-kommenden-generationen-ruiniert/

Corona und der herbeigeführte Crash.

<iframe width="678" height="381" src="https://www.youtube.com/embed/aYZ2gVs9U7o" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe>

Damit überlagert das System CO² - den Klimawandel - die Diesel-Katastrophe - die Absperrungen der Strassen wegen der schädlichen Luft - die dauernden Kriegsgefahren in der Welt - Ängste um jeden Preis zu schüren - aus einer Mücke Elefanten zu machen -

Aber urplötzlich ruhen auf einmal sämtliche Bedrohungsszenarien und eine neue Sau wird durchs Land getrieben! Und man fand eine neue Sau, die zuerst China ernsthaft bedrohte, aber dann jedes andere Land auch infizierte.
Merkwürdig war jedoch, dass die täglich neuen Erkrankungen immer von einer Universität in den USA vervollständigt wurden.
Das geschah alles, ohne einen Nachweis erhalten zu haben. Normalerweise gehören ja Tests dazu, aber die Ärzte wurden schon angehalten, keine kranken Patienten mehr in ihre Praxis zu lassen.
Stattdessen berichtete man von sehr vielen Toten, die die Amis erfunden hatten. Auch unsere Krankenhäuser hatten ihre speziellen Aufgaben.

Noch nie habe ich im Fernsehen so viele Kommentare, Berichte und Talkshows über das Corona-Virus gesehen, wie es sich seit Wochen abspielt. Ihr wisst ja, dass ich stets auf das laute Trommeln achte, denn diese Meldungen werden von ganz oben verordnet. Meistens ist der wirkliche Inhalt nicht der, der angegeben wird. Ich meine die STAATSPROPAGANDA - die WIR Bürger ohnehin zahlen müssen.

Aber in tiefer Corona-Krise, wo von der Politik fast nichts vernünftig geregelt wurde, da wurde beschlossen, die GEZ Gebühren zu erhöhen. Mehr braucht man dazu nicht zu schreiben.
Inzwischen ist auch die Flüchtlingspolitik ganz in den Untergrund geschoben worden. Die Bedrohungen des ERDOWAHN verstummen - es gibt nur noch das Corona Virus!

Ich habe Probleme, das Video hier einzustellen. Da muss ich mir mal helfen lassen. Ihr seht ja, wenn es hier erscheint.

Ich bitte um Geduld.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de