Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 283 Gäste und keine Mitglieder online

   

"Defender Europe 2020" 

Die US-Militärübung zieht mit Lastwagen durch Hessen

 

Die US-Militärübung "Defender Europe 2020" ist auch in Hessen spürbar: Armeematerialien werden wochenlang durchs Land transportiert. Es sind bereits Proteste angekündigt. Fragen und Antworten.

Lange Militärkonvois, Panzer und Soldaten auf den Straßen: An diesen Anblick müssen sich die Hessen in den kommenden Wochen gewöhnen. Die US-Armee übt bis Ende Mai mit dem Manöver "Defender Europe 2020" die Verlegung von Truppen aus den USA nach Polen und ins Baltikum. Deutschland wird die logistische Drehscheibe bei der Übung sein.

Geplant ist die umfangreichste Truppenverlegung aus den USA nach Europa in den vergangenen 25 Jahren, wie die US-Streitkräfte mitteilten. Bei der Großübung, die bis Ende Mai angesetzt ist, sollen rund 20.000 Soldaten von Amerika quer durch Deutschland nach Osteuropa verlegt werden, um für Krisenfälle gewappnet zu sein. Darüber hinaus sind weitere Übungen in Deutschland, Polen, Georgien und im Baltikum geplant, so dass insgesamt 37.000 Soldaten beteiligt sein werden.


Riesige Militaeruebung

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de