Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 130 Gäste und keine Mitglieder online

   

Coronavirus in Deutschland 

Mann steckte sich bei chinesischem Gast an

 

Wie ist das Coronavirus nach Deutschland gekommen? Der erste Patient soll sich bei einer Chinesin angesteckt haben, die zu Gast bei seiner Firma war. Es handelt sich dabei weltweit um die erste Ansteckung zwischen nicht eng Verwandten in einem Land außerhalb Chinas.

Der erste bestätigte Coronavirus-Patient in Deutschland hat sich bei einem chinesischen Gast seiner Firma angesteckt. Die Frau aus China sei zu einer Fortbildung bei der Firma Webasto im Landkreis Starnberg in Oberbayern gewesen, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Kreisen der Gesundheitsbehörden. Bei dem Patienten handele es sich um einen 33-jährigen Mann, teilte der Präsident des Bayerischen Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Andreas Zapf, bei einer Pressekonferenz mit. Er habe vergangenen Dienstag an einem Meeting mit der Chinesin teilgenommen.

Mann-steckte-sich-bei-chinesischem-Gast-an

 Ich frage mich zu allen Stunden, warum das Thema um den Grippevirus in China so heiss diskutiert wird? - Sollen wir wieder Angst bekommen, wie zu Zeiten der Vogel- oder Schweinegrippe?

Auf der anderen Seite weiss ich, wenn die Medien mal wieder laut trommeln, dann steckt was anderes dahinter, als es den Anschein hat.

Es ist noch nicht so lange her, als ich mit einer "echten Grippe" - Influenza - ins Krankenhaus musste. Es wurde ein Isolierzimmer für mich eingerichtet und alle Personen mussten mich "geschützt" versorgen. Die Ärzte erklärten mir, dass es für meine Erkrankung keine Medizin geben würde. Mein Immunsystem müsse das selber in den Griff kriegen.

Ich bekam wohl einige Tropfer verabreicht, aber sonst nichts. Und siehe da: Nach drei Tagen ging es mir spürbar besser und nach einer Woche Aufenthalt konnte ich nach Hause entlassen werden.

Warum kommt China den augenblicklich so stark in den Fokus? Ich werde vermutlich noch dahinter kommen. Natürlich habe ich meine Vermutungen. Man muss ja mit allem rechnen, zumal sich überall Wirtschaftskriege breitmachen.

Das Verhalten unserer Medien ist jedenfalls ungewöhnlich. Mit jeder Stunde wurden wieder neue drei Erkrankte und Verstorbene mitgeteilt. Wer kann daran denn Interesse haben???????

Selbst Sondersendungen im Fernsehen wurden dafür angesetzt. Ich fragte mich schon, ob das Virus nun auch endlich in Täuschland angekommen ist? - Meine Güte Frankreich hatte doch auch schon ein solches Virus!

Und schon ergriffen die Medien das Problem. Ist es schon eine PANDEMIE?

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de