Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 112 Gäste und keine Mitglieder online

   

Iraner protestieren gegen Benzinrationierung

 

Wegen der anhaltenden Wirtschaftskrise rationiert die iranische Regierung das Benzin und erhöht die Preise für Kraftstoff. Dagegen regt sich Widerstand: Demonstranten versuchen Tankstellen und Öldepots in Brand zu stecken. In einigen Städten soll die Polizei Tränengas gegen sie einsetzen.

In fast allen Städten des Irans hat es Proteste gegen die Rationierung und Verteuerung von Benzin gegeben. Nun will die Staatsanwaltschaft gegen die Demonstranten hart durchgreifen. "Die Unruhestifter werden definitiv vom Ausland gelenkt und ihre Aktionen sind illegal und kriminell (...), daher werden wir gegen sie auch konsequent vorgehen", sagte Generalstaatsanwalt Mohammed Dschafar Montaseri. Die Bürger sollten sich von diesen Unruhestiftern fernhalten, um sich nicht auch strafbar zu machen, sagte er nach Angaben der Nachrichtenagentur Isna.

https://www.n-tv.de/politik/Iraner-protestieren-gegen-Benzinrationierung-article21399498.html

Das sind die Folgen der ganzen Sanktionen, die die USA und Europa gegen den IRAN festgelegt haben.
Schwingen die Amis die Peitsche, müssen alle nach ihren Anordnungen tanzen.

Wir wissen ja schon, wie es immerzu abläuft. Man will die IRANER in die Knie zwingen!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de