Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 148 Gäste und keine Mitglieder online

   

Libysche Armee schießt auf Seenotretter

 

Während die EU immer noch über den Umgang mit privater Seenotrettung auf dem Mittelmeer streitet, berichtet das deutsche Schiff "Alan Kurdi" von einem Zusammenstoß mit der libyschen Armee. Die Streitkräfte wollten 90 Flüchtlinge gewaltsam zurück nach Libyen bringen. Nun sind sie an Bord der Seenotretter.

Libysche Einsatzkräfte haben nach Angaben der Hilfsorganisation Sea Eye während eines Einsatzes zur Rettung von 90 Menschen aus dem Mittelmeer Warnschüsse abgefeuert und Retter sowie Flüchtlinge bedroht. Die libyschen Patrouillenboote seien "mit hoher Geschwindigkeit" auf das Rettungsschiff "Alan Kurdi" zugesteuert, die Einsatzkräfte seien maskiert gewesen, sagte Sea-Eye-Sprecher Gorden Isler.

https://www.n-tv.de/politik/Libysche-Armee-schiesst-auf-Seenotretter-article21355107.html

Ja, wenn man in den Hoheitsgewässern eines Staates wildert, dann kann einem passieren, dass man bekämpft wird. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Küstenwache eines Landes Schiffe beschiesst, die sich im offenen Meer befinden.

Man achte ebenfalls darauf, dass Europa sehr viel Geld dafür an die libysche Regierung zahlt, ihnen Schiffe überlässt und mehr, damit sie die Afrikaner davon abhalten, nach Europa zu gelangen.

Die sogenannten Rettungsschiffe haben allerdings den Ehrgeiz, so viele Personen wie möglich nach Europa zu bringen! Sie unterstützen die Menschenhändler, die sehr viel Geld für ihren Deal verlangen.

Da passt was nicht oder die Regierungen Europas sind handlungsunfähig. Normalerweise könnte das klar geregelt werden. "Wir nehmen keine Migranten auf, die sich einen illegalen Zugang nach Europa verschaffen." - Das wärs dann! Alle zurück und die Betroffenen könnten es auf legalem Wege, unter Nennung ihres Namens, des Wohnortes bzw Landes und der Gründe, weshalb eine Notlage besteht, geprüft werden, ob man die Migranten aufnimmt.

Wenn Afrika keine sicheren Häfen und Länder besitzt, müssten wir dann nicht ALLE dort lebenden Personen aufnehmen? Das muss einfach mal überdacht werden. Ich glaube, dass wir auch dann die Urlaubsorte meiden müssten.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de