Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 149 Gäste und keine Mitglieder online

   

Migrationspolitik

Deutschland bei Flüchtlingsaufnahme in Verzug

Stand: 04.09.2019

Um die gefährliche Flucht von Schutzbedürftigen zu vermeiden, haben Deutschland und die europäischen Staaten Aufnahmeprogramme ins Leben gerufen. Bei der Umsetzung hakt es allerdings - man hängt dem Zeitplan hinterher.

Deutschland hinkt bei der staatlich organisierten Aufnahme von Flüchtlingen aus Krisenregionen massiv dem Zeitplan hinterher. Bislang sind nur 4800 Menschen auf diesem Weg nach Deutschland gekommen, obwohl bis zum Herbst die Aufnahme von 10.200 Menschen geplant war. Das teilte das Bundesinnenministerium auf Anfrage der dpa mit.

Bei den Umsiedlungs- oder "Resettlemen"-Programmen werden Schutzbedürftige direkt aus ihren Herkunftsregionen nach Europa geholt. Die Aufnahmeländer können so schon von vorne herein Menschen aussuchen, die sie für schutzbedürftig halten. Asylbewerber wiederum können die oft gefahrvolle Reise auf eigene Faust vermeiden.

https://www.tagesschau.de/inland/fluechtlinge-umsiedlung-verzug-101.html

Staaten, die Flüchtlinge aufnehmen, erhalten für jede umgesiedelte Person 10.000 Euro aus dem EU-Haushalt. Die Hauptherkunftsländer sind nach Angaben der Brüsseler Behörde die Türkei, der Libanon und Jordanien. Außerdem stünden Ägypten, Niger, Tschad und Libyen im Fokus.

Es hört sich immer so gut an "aus dem EU-Haushalt". Wenn WIR da nicht genügend einzahlen, bleibt der EU-Haushalt leer. Es hört sich immer so an, als ob die EU von einem Extra-Planeten finanziert würde.

Man weiss doch immer noch nicht genau, wie man die Löcher stopft, die die Briten hinterlassen, wenn sie ausgetreten sind.
Täuschland war schon wieder bereit ..................! Ach ja, die Bürger wollen ja freiwillig CO²-Steuer zahlen. Wenn die Gelder erst einmal da sind, werden sie verprasst. SPAREN steht unseren Politikern ja nicht zu, weil wir ja ein reiches Land sind, mit Bürgern, die immerzu gemolken werden können, ohne dass sie sich wehren!

Flughafen Köln Bonn: ab 0.21 Uhr bis 2.36 Uhr

6 Maschinen aus der Türkei - in der Nacht - ohne Angabe einer Landebahn.
3 Maschinen aus Mallorca - in der Nacht - ohne Angabe einer Landebahn.
1 Maschine aus Fuertuventura - in der Nacht - ohne Angabe einer Landebahn.
2 Maschinen aus Italien - in der Nacht - ohne Angabe einer Landebahn.
1 Maschine aus Litauen - in der Nacht - ohne Angabe einer Landebahn.

Die anderen Landungen scheinen reguläre Flüge zu sein, mit Angabe der Landebahn.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de