Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 143 Gäste und keine Mitglieder online

   

Rettungsschiffe wieder im Einsatz


Die Alan Kurdi und Ocean Viking befinden sich wieder im Einsatz im Mittelmeer.
Die Ocean Viking bewegt sich vor der libyschen Küste.

Ist ja nur eine Frage der Zeit, wann die Schlepper wieder ihre Boote auf die Reise schicken.
Der Menschenhandel wird weiterhin betrieben.

Ein SCHLEPPER berichtet

10.385, allein im September. So viele Migrantinnen und Migranten kamen in einem Monat über das östliche Mittelmeer nach Europa. So viele wie seit 2015 nicht mehr. 66 Menschen sind bei der Überfahrt in diesem Jahr bereits ertrunken (IOM). Die meisten Geflüchteten stammen aus Syrien, dem Irak und Afghanistan. Wegen des türkischen Militäreinsatzes gegen die syrischen Kurden rechnen viele mit steigenden Opferzahlen. Denn wenn die Menschen heimlich nach Europa wollen, dann setzen sich viele an der türkischen Küste in unsichere Schlauchboote.

ein-schlepper-erklaert-uns-warum-er-fluechtende-in-boote-setzt

Man muss dazu erklären, dass dieses Handeln nur möglich ist, weil die europäische Politik handlungsunfähig ist. Sie bringen keine 27 Staaten zu einem Ergebnis. Vordergründig ist nur, dass man eine Verteilung aller Flüchtlinge, auf alle EU-Staaten ermöglichen will. Das wird seit Jahren versucht und es gelingt immer weniger.

Am Ende wird deutlich, dass keiner die Fremden aufnehmen möchte und wenn, dann nur gezwungenermassen. Aber eines steht fest. Sind die Migranten erst einmal in Europa, dann finden sie auch den Weg nach Deutschland.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de