Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 153 Gäste und keine Mitglieder online

   

Die Sprengung

Die Geschichte der Terroranschläge vom 11. September 2001 muss neu

geschrieben werden, denn nun ist belegt: WTC7 wurde gesprengt.

von Daniele Ganser

Am 11. September 2001 ereignete sich in den USA der bisher größte Terroranschlag der Geschichte mit rund 3.000 Toten. Die meisten Menschen glauben, beeindruckt durch das Fernsehen, dass damals in New York nur zwei hohe Türme eingestürzt sind. Aber das stimmt nicht, es waren drei. Nämlich die bekannten, über 400 Meter hohen Zwillingstürme WTC1 und WTC2 sowie das 186 Meter hohe WTC7.

Im Unterschied zu den Zwillingstürmen war WTC7 zuvor nicht durch ein Flugzeug getroffen worden. Trotzdem stürzte die massive Stahlskelettkonstruktion in nur sieben Sekunden um 17:20 Uhr ein. Der Einsturz setze plötzlich ohne erkennbare Vorzeichen ein und erfolgte vollständig in den eigenen Grundriss. Der Einsturz von WTC7 kann nur zwei mögliche Ursachen haben: Feuer oder kontrollierte Sprengung.

https://www.rubikon.news/artikel/die-sprengung

Ich habe die Situation noch genau vor den Augen. So etwas habe ich nur bei Sprengungen gesehen.
Ausserdem war es doch sehr merkwürdig, dass das reguläre Fernsehprogramm unterbrochen wurde und die Ansagerin auf ein schreckliches Ereignis, das die Briten gerade ausstrahlten, hinwiesen - dem jedoch zuerst nichts folgte. Es dauerte ...............!

Also Klartext:  Etwas sollte berichtet werden, was überhaupt noch nicht stattgefunden hatte. Kurze Zeit später war man direkt vor Ort und konnte das Ereignis verfolgen. Das war für mich schon alleine ausschlaggebend, dass dahinter eine gewollte Aktion stand, wo die Regierungshäupter der westlichen Welt zumindest eingeweiht waren.

Es war eine Inszenierung, die alle Bürger ansehen sollten. Entweder lief der Plan der Sprengung nicht pünktlich ab oder die Briten hatten ihre Uhren verstellt. Es stellte sich jedenfalls so dar, dass die Briten über das Ereignis in New York senden wollten, aber es passierte dann verspätet. Das alleine belegt, dass die Pläne bekannt waren.

Auch die Fernsehanstalten waren wohl diesbezüglich orientiert.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de