Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 201 Gäste und keine Mitglieder online

   

„Bulgarische“ Vergewaltiger sind türkischstämmig

Mühlheim, NRW. Nach der Vergewaltigung einer jungen Frau in Mülheim nimmt das Jugendamt die Familien der fünf mutmaßlichen Täter unter die Lupe. Inzwischen ist mehr über die 12 und 14 Jahre alten Jugendlichen bekannt. Alle fünf sind „türkischsprechende Bulgaren“. Weiterlesen auf haz.de


„Schweres Sexualdelikt“

Vergewaltigung in Mülheim:

Kinder müssen noch befragt werden

Während die älteren Verdächtigen wieder zur Schule gehen sollen, sind die Zwölfjährigen noch nicht befragt worden: Es gilt besonderer Schutz.

Nach der mutmaßlichen Vergewaltigung einer jungen Frau am Freitagabend in Mülheim gehen die dringend tatverdächtigen Jugendlichen am Montag voraussichtlich ganz normal zur Schule. Die Ermittlungen laufen weiter.

„Es gibt keine Begleitung für die drei 14-Jährigen“, sagte ein Polizeisprecher. Da die drei Jugendlichen strafmündig sind, ist deren Betreuung „Sache der Polizei“. Anders liegt die Zuständigkeit hingegen bei den beiden mutmaßlich beteiligten Zwölfjährigen.

Vergewaltigung-in-Muelheim

...........

„Jugendliche“ prügeln und stechen an Badesee auf Erwachsene ein

Berlin. Weil eine Gruppe Erwachsene eine laute „Gruppe Jugendlicher“ um etwas mehr Ruhe gebeten hatte, eskalierte die Situation an einem Badesee in Berlin komplett. Die Jugendlichen fingen sofort an loszuprügeln. Auch Messer und Glasflaschen wurden eingesetzt. Weiterlesen auf derwesten.de

„Männer“ bedrohen Schwimmmeister mit dem Tod

Herford, NRW. Am Sonntag sind im Familienfreibad Elverdissen zwei Schwimmmeister bedroht worden – sogar mit dem Tod. »Sie hatten große Angst«, sagt Betriebsleiter. Zuvor hatten die zwei „Männer“ eine Frau belästigt. Jetzt soll ein Sicherheitsdienst in den beiden Herforder Bädern für Ordnung sorgen. Weiterlesen auf westfalen-blatt.de

Ich hörte im Fernsehen, dass JUGENDLICHE in den Schwimmbädern randallieren würden. Und ganz zuletzt wurde erwähnt, dass es sich VERMUTLICH um MIGRANTEN handelte, die einen normalen Ablauf in den Freibädern nicht mehr zuliessen. Man erwähnte auch kurz das Schliessen der Badeanstalten.

Warum werden Ross und Reiter nicht genannt? Man weiss es doch ohnehin, wer diese Straftaten durchführt.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de