Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 216 Gäste und keine Mitglieder online

   

Weniger Migranten kommen über die Türkei

 

2016 schließen Ankara und Brüssel ein Abkommen, das dafür sorgt, dass die illegale Einwanderung über die Türkei in die EU erschwert wird. Zahlen belegen nun: Der Deal führt offenbar zum gewünschten Ergebnis.

Die Zahl der über die Türkei in die EU eingereisten Migranten ist in den ersten vier Monaten dieses Jahres deutlich zurückgegangen. Wie aus einem vertraulichen Bericht der EU-Kommission hervorgeht, aus dem die "Welt am Sonntag" zitiert, lag die Gesamtzahl der Ankünfte bis zum 5. Mai 2019 bei 11.217. Im Vorjahreszeitraum waren es demnach noch 15.833 Ankünfte - ein Rückgang um 29 Prozent.

 

https://www.n-tv.de/politik/Weniger-Migranten-kommen-ueber-die-Tuerkei-article21087536.html

 

Das sind die üblichen Schlagzeilen, für die Bürger, die nur die Schlagzeilen lesen.

Es läuft mittlerweile so, wie mit den Angaben von Arbeitslosen. Immer geringere Angaben, was dann eine gute Politik demonstrieren soll. Immer weniger Flüchtlinge ..................! Merkels Handeln war gut - heisst das! Es gehört zur Propaganda!

Tatsächlich sind die kleinen Inselchen Griechenlands mehr als voll. Es müssen dort unmenschlich katastrophale Zustände herrschen. Hin und wieder, wenns es wohl nicht mehr anders geht, schaffen die Griechen einige von ihnen aufs Festland. Dort kommen sie in weitere Elendsquartiere.

Sind das Lösungen? Bestimmt nicht!

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de