Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 75 Gäste und keine Mitglieder online

   

Zuwanderer und Flüchtlinge verstärken Armut in Gelsenkirchen

 

In der jüngsten Armutsstudie belegt Gelsenkirchen Platz eins. Der Abstand zu anderen Städten im Revier ist deutlich. Was dahinter steckt.

Die jüngst Armutsstudie der Bertelsmann-Stiftung führt Gelsenkirchen als Spitzenreiter. Hier ist jeder vierte Einwohner auf Stütze angewiesen, in den anderen Großstädten des Reviers jeder fünfte. Nicht viel besser, aber doch ein erkennbarer Unterschied. Besonders betroffen sind dabei Kinder. Um zu ergründen, warum Gelsenkirchen mit Abstand das Ranking anführt, hat die WAZ bei Ämtern, Behörden und Verwaltungen in Gelsenkirchen und umliegenden Städten Einblick in die Statistiken genommen (siehe Info-Grafik). Was aus den Zahlen abzulesen ist.


Flüchtlinge verstärken die Armut .....

Wenn ich lese, was aus dem Ruhrgebiet geworden ist, stimmt mich das traurig. Wie gut, dass ich seinerzeit den Kohlenpott verlassen habe. (Essen)

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de