Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 208 Gäste und keine Mitglieder online

   

Mehr als 2500 Flüchtlinge kamen trotz Ausreise-Geld zurück

 

Wer nach einem gescheiterten Asylverfahren freiwillig ausreist, kann staatliche Hilfe beantragen. Doch ein kleiner Teil von ihnen kommt später zurück.

Mehr als 100.000 abgelehnte Asylbewerber haben seit 2014 Geld dafür bekommen, dass sie Deutschland wieder verlassen. Wie aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP-Fraktion hervorgeht, kehrten mehr als zwei Prozent von ihnen später wieder nach Deutschland zurück und stellten erneut einen Asylantrag.

Ausreisegeld

Ist das noch alles zu verstehen? Ich glaubte, dass die Flüchtlinge nach einer Ausreisezahlung nicht erneut einreisen dürfen.

Ja klar, wenn es geduldet wird, machen die noch öfter in Täuschland bezahlten Urlaub und bekommen eine kostenlose Heimreise.

Zustände sind das, die keiner mehr begreift! Aber wir Bürger werden dafür zur Kasse gebeten.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de