Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 238 Gäste und keine Mitglieder online

   

Die Antisemitismuskeule wurde mal wieder ausgelegt.


In Berlin gab es mal wieder eine Demo, die in den Nachrichten als Antisemitismus beurteilt wurde. Ich wusste überhaupt nichts darüber. Aber egal, sobald es um Israel geht und sei es nur übers Wetter, wird sofort alles als israelfeindlich von unseren Medien ausgelegt.


Es muss sich wohl um die Probleme zwischen Palästinensern und Israel gehandelt haben. Ich brauche mich überhaupt nicht weiter diesbezüglich zu orientieren, denn es geht immer um die gleichen Probleme.
Das kann man ganz schnell deutlich darstellen.

Alles klar?

Ich muss mich immer wieder daran erinnern, dass ich mich in einem Forum über eine Gedenkstätte der Juden in Berlin äusserte.
Da klagten Juden darüber, dass sich deutsche Bürger zum Eisessen auf die Stelen setzten. Ausserdem würde die Gedenkstätte nicht mit öffentlichen Geldern gereinigt und gepflegt.

Ich schrieb dann darauf, wenn sie ein so grosses Interesse an der Gedenkstätte hätten, dann könnten sie die Reinigung doch selber vornehmen. Andere Denkmäler, wie die der verstorbenen Soldaten, wie von umgebrachten anderen Nationen würden auch nicht speziell behandelt. Es war damals Krieg und entsprechend wurden viele Nationen geschädigt.

Das ist die traurige Erkenntnis, die ich aus den Kriegen ziehe. Was sind denn Denkmäler?? Man vermutet, dass im 2. Weltkrieg ca. 60 Millionen Menschen ums Leben gekommen sind - weltweit!!

Ich plädiere dafür:  N i e  w i e d e r  K r i e g !

Da ist das Putzen einer Gedenkstätte doch total nebensächlich. Oder nehmen wir die ganze Demonstriererei gegen den angeblichen Klimawandel.

Kaum einer traut sich wohl gegen KRIEGSEINSÄTZE auf die Strasse zu gehen! Bomben zerstören nicht nur Häuser - sondern jeden Lebensraum! Und warum sollen die jungen Leute Menschenleben zerstören - Personen, die ihnen nie etwas getan haben? Unverantwortlich!


Nicht das CO² beeinflusst unsere Umwelt - schaut nur auf die militärischen Aktionen. Wollt ihr euch dieses CO² mal ausrechnen lassen? Der amerikanische Präsident legt doch Jahre zuvor fest, welche Länder mit Kriegen überzogen werden sollen.



Trump sorgt doch für ständigen Absatz seiner militärischen Waffen und neue Kriege bahnen sich an. Er verkauft an kriegführende Länder und auch an deren Gegner. Damit sind Friedensbemühungen ausgeschlossen. Doch er benötigt auch europäische Marionetten - wie Täuschland.

Ich plädiere dafür:

N i e  w i e d e r  K r i e g !

Da ist das Putzen einer Gedenkstätte doch total nebensächlich. Ob es sich um Russen, um Juden oder sonstige Nationalitäten handelt, um jeden Menschen tut es mir leid, der sein Leben beenden musste. Ich gehe gewiss nicht gleichgültig durchs Leben.

Von einem Juden, der auch in dem Forum schrieb, bekam ich die Nachricht, dass Leute wie ich seine Vorfahren im Kazett umgebracht hätten.

Später, als Israel den Libanon bombardierten (2006??) da gab es bei uns noch eine einigermassene Presselandschaft. Ich schrieb, dass die Israelis es doch laufend verkündeten, wie schrecklich Kriege seien. Warum sie die Bewohner ihrer Nachbarstaaten denn in solche sesaströsen Lagen brächten? Israel müsse doch von eigenem Leid geprägt sein!

Frieden mit allen Ländern sollte das Handeln sein!

Daraufhin wurde ich in dem Forum gesperrt! Israel hat NARRENFREIHEIT.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de