Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 226 Gäste und keine Mitglieder online

   

„Gucci-Bande“ prügelt Rentner fast tot 

|

 
Ein 70-jähriger Rentner wurde in Wuppertal von zwei 14-Jährigen geschlagen und getreten, die zur sogenannten Gucci-Bande gehören. Der Mann schwebt in Lebensgefahr – wenn er die Tat überlebt, wird er bleibende Schäden behalten.

Zwei 14-jährige Intensivtäter der sogenannten Gucci-Bande sollen in Wuppertal beinahe einen Rentner umgebracht haben. „Die nennen sich selbst so“, sagte ein Sprecher der Wuppertaler Staatsanwaltschaft am Freitag. Dabei handele es sich um eine etwa 15-köpfige Gruppe von Kindern und Jugendlichen, „die von Schule nicht so viel halten“. Wenn diese Gruppe „zusammen abhänge“, komme es immer wieder zu Straftaten.



Ich lese solche Dinge fast täglich, die zusammengefasst hier einzusehen sind.

Man fragt sich nur, wie es sein kann, solche Kinder/Jugendliche derartig verwahrlosen zu lassen?

Eine Richterin schickte beide Jugendliche wegen schwerer Körperverletzung in Untersuchungshaft. Einer von ihnen sei erst seit wenigen Tagen wieder auf freiem Fuß gewesen. Beide hätten bereits eine „unglaubliche Vergangenheit“, sagte der Staatsanwalt. Einer habe als strafunmündiges Kind unter 14 Jahren 60, der andere etwa 140 Eintragungen bei der Polizei.


Ich gehe jetzt in meine Kotzecke ............. 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de