Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 188 Gäste und keine Mitglieder online

   

„1,4 Millionen Flüchtlinge warten darauf, dass Platz für sie frei wird“

 

Deutschland will legale Zuwanderungswege ausbauen und besonders schutzbedürftige Flüchtlinge ohne Asylprüfung aufnehmen. Ehrenamtliche sollen einen Teil der Lasten tragen – für zunächst 500 Schutzsuchende. Doch der Bedarf ist laut UNHCR viel größer.

Die Sache mit den Flüchtlingsbürgen möge man in dem Artikel bitte nicht erwähnen, sagt eine Mitarbeiterin des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Schließlich sei die Geschichte damals sehr unglücklich verlaufen. Dabei gibt es durchaus einen Bezug zum neuen Flüchtlingsprogramm. Damals wie heute werden Menschen dazu aufgerufen, sich um Flüchtlinge zu kümmern. Und damals wie heute geht es darum, dass sie sich auch finanziell beteiligen.

Neuansiedlung-1-4-Millionen-Fluechtlinge


Täuschland nimmt auf, damit das Chaos in unserem Lande noch schlimmer wird, als bisher.
Es ist jedoch interessant, dass die deutschen Bürger die Kosten für alles übernehmen sollen. Muss das extra erwähnt werden? Alles ist nur möglich, dass WIR unsere STEUERN errichten.

Eine FRECHHEIT ist das.

Bitte unbedingt die vielen, vielen Kommentare dazu lesen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de