Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 259 Gäste und keine Mitglieder online

   

London:

Julian Assange aus ecuadorianischer

Botschaft ausgewiesen und verhaftet

 

Nach fast sieben Jahren endet das Asyl in Ecuadors Botschaft in London: Julian Assange verliert seinen diplomatischen Schutz. Die britische Polizei nimmt ihn fest. Der Australier soll es sich mit Ecuadors Präsidenten verscherzt haben.

 

Wikileaks-Gründer Julian Assange ist nach Angaben der britischen Polizei in London festgenommen worden. Der Australier hatte dort seit Juni 2012 in der ecuadorianischen Botschaft gelebt, um einer Auslieferung an Schweden und einem von ihm befürchteten Prozess in den USA zu entgehen. Zuvor hatte ihm die Regierung des lateinamerikanischen Landes das diplomatische Asyl entzogen. Wie Scotland Yard mitteilte, wurde der 47-Jährige in ein Londoner Kommissariat gebracht und "so schnell wie möglich" vor Gericht gestellt.

 

https://www.n-tv.de/politik/Wikileaks-Gruender-Assange-festgenommen-article20961851.html

Die russische Regierung erklärt dazu: "Grossbritannien erwürgt die Freiheit".

Und was sagt Europa dazu? Noch sind die Briten ja in der europäischen Gemeinschaft.

Das passt ja gut vor den Europa-Wahlen!! Demnächst mal mehr!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de