Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 156 Gäste und keine Mitglieder online

   

Zahlen zum Unterhaltsvorschuss

 

Staat bleibt auf Schulden säumiger Eltern sitzen

 

Wenn Väter oder Mütter sich aus der Verantwortung stehlen, ist der Staat gefragt: Für rund 700.000 Kinder von Alleinerziehenden zahlen Jugendämter Unterhaltsvorschuss. Doch meist gelingt es nicht, das Geld wieder einzutreiben.

Der Staat schafft es nur selten, den von ihm ausgezahlten Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende von den säumigen Elternteilen - zum Großteil den Vätern - zurückzuholen. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" unter Berufung auf unveröffentlichte Zahlen des Bundesfamilienministeriums. Demnach sank die sogenannte Rückgriffsquote im vergangenen Jahr auf durchschnittlich 13 Prozent. 2017 hatte sie noch 19 Prozent betragen, im Jahr davor 23 Prozent. In absoluten Zahlen heißt das dem Bericht zufolge: 2018 wurden 2,1 Milliarden Euro an Unterhaltsvorschuss ausgezahlt, aber nur gut 270 Millionen wieder eingetrieben.

Schulden-saeumiger-Eltern

Ja, das hörte man gesten in allen Nachrichten. Die Verfasser scheinen sich nichts dabei zu denken, als das sie den fehlenden Willen zu zahlen, anprangern. Ich kenne einige betroffene Väter, die nicht einmal mehr in der Lage sind, ein Minileben zu führen, weil ihnen alles genommen wurde.

Sobald die Unterhaltsvorschusskasse zahlt, werden die VÄTER regelrecht ausgequetscht. Und weil sie dann bitterarm sind, können sie ihren Kindern auch noch nicht einmal etwas bieten. Ich glaube, ich muss nicht einmal erwähnen, wie sich Kinder in solchen Situationen verhalten, zumal die meisten Mütter auch noch das Feuer schüren, wegen ihrer persönlichen Rache.

Wenn die Löhne der Väter so gering sind, wovon sollen sie denn den Unterhalt zahlen?

Zuerst werden die Familien durch den Staat regelrecht zerstört, die Löhne jahrelang nachweislich abgesenkt und dann wird auch noch darüber geklagt, dass die VÄTER ihren Verpflichtungen nicht nachkommen! Die Familien zerbrechen schon alleine an dem schwierigen Leben, das der Staat allen auferlegt. Ihr Leben ist nur noch KAMPF.

Alleine solche Artikel zu verfassen, wie hier oben berichtet wurde, zeigt doch, wie armselig solche Journalisten ausgestattet sind. Aber vielleicht müssen sie auch so oberflächlich schreiben. Hauptsache ist immer die genannte Statistik.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de