Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 131 Gäste und keine Mitglieder online

   

Für wen deutsche Konzerne im US-Wahlkampf spendeten


5,2 Milliarden Dollar: Noch nie wurde bei US-Zwischenwahlen so viel Geld gespendet wie in diesem Jahr. Auch deutsche Top-Unternehmen waren über Umwege dabei – und hatten einen Favoriten. […]

Der Chemie-Riese BASF soll auf diesem Weg am meisten Geld gespendet haben: 632.000 Dollar.

Auf Platz zwei folgt demnach die Deutsche Telekom mit 604.000 Dollar.

Insgesamt haben dem Bericht zufolge 17 deutsche Unternehmen Geld gegeben, darunter unter anderem auch Daimler, der Autozulieferer Schaeffler, Bayer, Boehringer Ingelheim, Fresenius, HeidelbergCement, Merck und Siemens.

60 Prozent aller Spenden gingen laut “Welt” an die Republikaner von Präsident Trump.

Der Spendenverein der Deutschen Bank gab demnach sogar 70 Prozent seiner Zuwendungen den Konservativen. Der IT-Konzern SAP präferierte hingegen die oppositionellen Demokraten.


Quelle: SPIEGEL Online

 

 

Auf der einen Seite beschliesst Trump gemeine Sanktionen, die auch deutsche Unternehmen zu spüren bekommen und dann wird auch noch für den Kasper gespendet!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de