Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 171 Gäste und keine Mitglieder online

   

Teile von Europa in den Krallen der USA



Russische Kurz- und Mittelstreckenraketen können NICHT die Vereinigten Staaten treffen, aber Deutschland schon. Deshalb müsste es im primären Interesse Deutschlands sein, diese zu verbieten.

Aus dem selben Grund liegt es auch im Interesse Russlands, denn Moskau kann bei einem überraschenden Erstschlag der USA von Standorten in Europa nur mit Interkontinentalraketen antworten, die 30 Minuten benötigen, bis sie ihr Ziel in Nordamerika erreichen und dadurch abgefangen werden können.

Das ist der ganze Grund für die Kündigung des INF-Vertrages, damit Washington Russland zuerst angreifen und vernichten kann, ohne selber von einem Gegenschlag getroffen zu werden.



Kommen wahnsinnige Erklärungen aus den USA - von Präsident TRUMP - lässt das die Welt zittern. Ich möchte nur darauf hinweisen, dass die USA mit ihren vielen Waffen die gesamte Welt, mehr als dreimal total vernichten könnten. Russland und China sind zwar grosse und mächtige Länder, aber ihr gesamtes Waffenpotenzial erreicht nicht annähernd das der USA. Dazu kommt, dass die Amis überall auf der Welt, wo sie einmal in den Ländern eingedrungen sind, auch ihre Stützpunkte besitzen und wenn sie diese in ärmeren Ländern erkauft haben. Das sind die heutigen Vorteile der USA. Ich möchte behaupten, dass sie sich sehr gut auf einen WELTKRIEG vorbereitet haben.

Von CHINA weiss man nicht sehr viel, was das Militärische betrifft. RUSSLAND scheint sich in erster Linie auf eine Verteidigung des Landes zu beschränken, zumal die USA rings um das riesige Land, sichtbare Angriffsziele aufgebaut hat. Hierbei helfen ihnen die Mitgliedsländer der NATO.

Ohne die Hilfe der NATO-Mitgliedsstaaten könnten die USA diese vielen Kriege überhaupt nicht durchführen. Es geht bestimmt nicht nur um SYRIEN, was die Amis total zerstören möchten. Man denke ebenfalls an die Länder Süd- und Mittelamerikas, die der Reihe nach in chaotische Zustände versetzt werden. Das wird alles durch SANKTIONEN erreicht und dem Beschneiden des Warenhandels.

Sanktionen sind ja die Vorstufe zu Kriegen. Wir sollten etwas davon kennen, denn mehr oder weniger betrifft es Täuschland ja auch. Ein Beispiel: Es laufen jahrelange Verträge mit anderen Staaten, von denen unser Land und auch Europa wirtschaftlich abhängig sind. Urplötzlich verkündet der Kasper TRUMP, dass er irgendeinen Vertrag mit einem Land kündigt. Meist kommt noch die Botschaft hinterher, dass das Land gemeinste Verbrechen an seiner Bevölkerung begeht und widerrechtlich Atombomben - MASSENVERNICHTUNGSWAFFEN - baut!

Dann folgt die Ermahnung an alle Länder - aus den USA :  Wer mit dem Land noch wirtschaftliche Beziehungen betreibt, wird ebenfalls sanktioniert. Das gilt auch für alle Firmen der Länder: Geschäfte mit den USA werden ihnen verwehrt.
Nun haben sich aber viele, viele Unternehmen auf Geschäfte mit den USA eingelassen. Sanktionen würden sie ruinieren! Das gilt auch für Teile aus den USA, die die Firmen für ihre Produktionen benötigen.

Ich beschreibe jetzt mal nur europäische Belange, die dann 27 Länder des Bündnisses betreffen. Donald Trump als Dominator aller Länder:  Wer nicht spurtet, wird sanktioniert! Es wäre sogleich ein weiteres Ziel, die EU zu entzweien.

Es werden ja nicht die letzten SANKTIONEN sein, die TRUMP verhängen wird. Schaut euch doch nur an, wie sich die USA in den letzten Jahrzehnten entwickelt haben. Sie haben praktisch die Welt im Griff - alleine durch die finanziellen Systeme, die sie errichtet haben. Im Glauben an eine reelle Partnerschaft haben die Länder dabei blind mitgemacht.

Zugleich haben sie sich militärisch überall eingerichtet, so dass sie ihre Gegner im Griff haben können. 800 oder mehr Stützpunkte auf der Welt verteilt, von wo sie jederzeit aus losschlagen können.

Und jetzt - nachdem sich die naiven westlichen Staaten alle auf die Seite der USA schlugen, gegen den Rest der Welt - bei den Kriegen, die die USA inszenierten, auch noch mitmachten - jetzt werden sie in den Ar... getreten. Nun können sie mit den ganzen Flüchtlingen, die von überall ins Land kommen, versuchen, fertig zu werden. In den USA nimmt man keine Migranten mehr auf!

Bezüglich des INF-Vertrages zwischen Russland und den USA, der seinerzeit vereinbart wurde, sei gesagt, dass TRUMP momentan alles kündigt, was die USA hemmt, sich so zu verhalten, wie sie es wollen. Es liest sich relativ harmlos, aber es hat eine grosse Bedeutung.

Ich kann es nicht einmal gut beschreiben, um was es genau geht, weil ich von solchen Techniken überhaupt nichts kenne. Es soll mit der Erdkrümmung zu tun haben. Denkt nur daran, dass die Amis ihre Kriege im Nahen Osten nicht hätten führen können, wenn sie die Angriffe nicht von Deutschland/Europa aus hätten durchführen können. Es ging auch um die ERDKRÜMMUNG, die von den USA aus - bis zum Ziel z. B. nach SYRIEN - schlecht möglich gewesen wäre. So ähnlich würde es wohl auch von Russland bis in die USA gehen. Ich packe mal einen Link zu dem Thema hier hinein, was sich die Leser dann selber erklären können.

Die Amis könnten einen ERSTSCHLAG von Deutschland aus direkt nach Russland ausführen und die Russen könnten natürlich daraufhin auch Deutschland treffen. Aber sie könnten nicht so ohne weiteres in den USA direkt Angriffsziele treffen. Darum geht es scheinbar den Amis. Inwieweit sich die Russen diesbezüglich entwickelt haben, kann ich nicht beurteilen. Aber lest euch das bitte selber durch. Nur - im Falle eines Falles sind WIR und ganz Europa die Leidtragenden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Erdkr%C3%BCmmung

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de