Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 131 Gäste und keine Mitglieder online

   

Lager in Griechenland überfüllt

Mehr Flüchtlinge kommen aus der Türkei


Seit Jahresbeginn sind einem Zeitungsbericht zufolge deutlich mehr Migranten aus der Türkei in die Europäische Union gekommen als ein Jahr zuvor. Zwischen Januar und Mitte September seien aus der Türkei 38.687 Menschen in die EU gekommen, 43 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, berichtete die "Welt am Sonntag" vorab unter Berufung auf einen internen Bericht der EU-Kommission. 12.147 Personen seien auf dem Landweg nach Griechenland geflohen. Der EU-Bericht betont ausdrücklich, dass 45 Prozent dieser Landflüchtlinge türkische Staatsbürger waren.

Infolge der hohen Zuwandererzahlen sind die Flüchtlingszentren auf den griechischen Inseln überfüllt, hieß es weiter. Das Lager auf Lesbos habe dreimal so viele Insassen wie vorgesehen, das auf Samos sei sogar sechsfach überbelegt. Wegen des Mangels an Ärzten und Übersetzern konnten etwa auf Chios notwendige medizinische Untersuchungen nicht durchgeführt werden. Auch fehlten Zelte für die kommenden kühleren Jahreszeiten. Weitere Ankunftsländer waren laut EU-Bericht Italien mit 1965 Einreisen, Bulgarien mit 239 und Zypern mit 71 registrierten Flüchtlingen.

Von überall ..........

Es ist inzwischen so, dass die sogenannten Rettungsschiffe keine Flüchtlinge mehr im Mittelmeer auflesen. Die Boote werden vor der Küste Libyens nicht mehr geduldet.

Aber darum kommen nun mehr Migranten als sonst aus der Türkei zu uns, auch TÜRKEN und sonst alles, was aus dem Südosten flüchtet.

Deshalb kommen die Migranten aus Afrika jetzt über Marokko und Algerien über das Mittelmeer nach Spanien. Ob sie danach heimlich wieder durch die Wüste nach Niger zurück gebracht werden, ist nicht bekannt. Es wird ohnehin heimlich durchgeführt.
Aber von den vielen Migranten, die in Spanien landen, werden die meisten auch nach Täuschland weitergeleitet werden. Aber es wird darüber geschwiegen, weil die Bürger bei uns kurz vor dem Randallieren sind.

Nicht zu vergessen sind die vielen, vielen Flüchtlinge, die auf den kleinen Inselchen Griechenlands weilen. Die werden nun regelmässig mit Charterflugzeugen nach Täuschland geflogen. Auf das das Chaos in Täuschland perfekt wird. Kürzlich erwähnte ich es schon in meinen Artikeln, dass die vielen Kurden usw, die in den noch von den USA besetzten Gebieten in Syrien weilen, dass man die zu den griechischen Inseln bringen will. Das sind die ganzen "moderaten Widerstandskämpfer", die vom Westen und den Saudis finanziert wurden. Man hat ihnen einen Korridor zur Flucht gelassen. Wenn nicht - werden die Bomben sprechen!

Syrien hat das Recht, das Land zu säubern. Die Amis haben dort nichts zu suchen, auch wenn sie behaupten, die Kurden wollten dort ihren eigenen Staat errichten. Noch heisst das Land SYRIEN. Allerdings haben sich schon viele Kurden den Soldaten Syriens angeschlossen, was man jedoch verschweigen möchte. Es soll so aussehen, als ob die Kurden die USA um Hilfe gebeten hätten.



https://www.br.de/nachricht/griechenland-fluechtlinge-ueberfuellung-100.html



Es soll nicht so aussehen, als wäre ich gegen Flüchtlinge. Aber ich bin dagegen, dass Menschen aufgenommen werden, die keine Aussichten auf ein menschenwürdiges Leben haben!

Es ist so, dass nicht jeder, der vorgibt, in einer Notsituation zu sein, auch eine Bleibemöglichkeit haben darf. Diese Beurteilung muss schneller gehen. So kann man Menschen z. B. aus Tunesien sofort zurücksenden, denn wo wir Urlaub machen können, werden solch schlimme Nöte nicht herrschen.

Es ist merkwürdig, weil in den vergangenen Jahrzehnten die Verhältnisse in den Ländern auch nicht anders waren, als heute. Aber die Menschen in den Ländern werden durch das Internet und ihr Handy aufgeklärter, wie anders andere Menschen leben.
Als unser Land 1945 total zerstört war, die Männer teilweise als Krüppel aus dem Krieg kamen oder Jahre in Gefangenschaften verbringen mussten, da leisteten eben die deutschen Frauen sehr viel. Sie mussten ihre Kinder auch durchbringen. Jeder versuchte, was machbar war.Und die Frauen wurden zu Heldinnen.

Ich habe den Eindruck, dass die AFRIKANER immer abwarten, dass ihnen einer Hilfe bringt. So schleust man die jungen Burschen durch die Wüsten, in der Hoffnung, dass sie das Mittelmeer überwinden und nach Europa gelangen können, die ihnen dann finanzielle Hilfen schicken. Das Volk selbst entwickelt sich nicht gross weiter. Die Frauen bekommen ein Kind nach dem anderen, obwohl sie wissen, dass man nicht ausreichende Nahrung für seine Kinder hat.

Aber die Kinder sollen nach langjährigen Traditionen die Altersversorgung für sie bedeuten. Nur kann es nicht sein, dass man ihnen ihr Leben mit einem Sklavendasein in einer anderen Welt zumutet, weil man versorgt sein will. Was anderes, als Sklaven, werden sie in Europa nie sein, weil sie in der kapitalistischen Welt ausgebeutet werden. Vorübergehend bekommen sie etwas an Geld, was ihnen auch genehm sein wird, aber wenn man von ihnen etwas verlangt, dann können sie es nicht ausüben, weil sie es nie gelernt haben. Etliche Migranten sind Analphabeten, können weder lesen, noch schreiben.

Es ist ein Trauerspiel, dass man solche Leute jahrelang auf kleinen Inselchen verbringen lässt, ohne dass man sich um sie kümmert. Meistens heisst es ja, es sei nicht genügend Personal da. Aber es gibt genug Arbeitslose, die man anlernen könnte, die Kriterien der Migranten aufzunehmen. Entscheiden können das ja dann andere, ob sie zurück müssen oder bleiben können.

Eigentlich besteht ja zwischen Erdowahn und Merkel so ein komischer Deal, der scheinbar überhaupt nicht funktioniert, sonst gäbe es nicht so viele Asylanten auf den kleinen Inseln in der Nähe der Türkei. Allerdings waren die Vereinbarungen von Merkel alle "mit einer heissen Nadel gestrickt". Sie hat Geld versprochen, wenn die Länder ihren Wünschen folgen. Ich denke, man nimmt es an und wenn es ums Bemühen geht, dann vergisst man. Aber das Vergessen gehört auch zur politischen Szene, wie auch zur EU. Es sind ja keine geschlossenen Verträge, die da abgehandelt werden, die verbindlich wären.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de