Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 91 Gäste und keine Mitglieder online

   

Was war denn nochmal da los?


Wir hörten ja wochenlang nichts anderes, als über den Chef des Verfassungsschutzes, der unbedingt abgesetzt gehört, weil er ..............?

Es ging um ein ganz kleines Video, was von "Antifa Zeckenbiss" aufgenommen wurde, wovon ich kaum etwas erkennen konnte, ausser das ein Mann lief. Eine Straftat konnte ich dem Video wirklich nicht entnehmen. Aber Merkel machte daraus eine JAGD auf ASYLANTEN. Da wurden doch Videoaufnahmen von Unbekannten als Beweise gewertet, die bei YouTube auftauchten!

Der Chef des Verfassungsschutzes, auch andere Politiker sagten, es sei keine Jagd auf Menschen gewesen. Man wollte wohl den Tod eines Menschen und der zwei Verletzten, die von Flüchtlingen begannen wurden, überdecken. Aber warum das? Sind ausländische MESSERSTECHER ehrenwerter als deutsche Bürger?

Danach wurde Chemnitz und Sachsen als NAZI-Hochburg gewertet, während eine kleine Menge Menschen immer noch gegen die Nazi-Vorwürfe kämpften. Die Medien verhielten sich entsprechend, bis die Bürger wohl aufgaben. In einer anderen Stadt kam ebenfalls ein Bürger zu Tode. Die Polizei wurde gegen Demonstranten so eingeschärft, dass man keine Zustände wie in Chemnitz aufkommen lassen sollte.

Schon erhoben sich die Medien und die Parteien sangen in dem Chor mit, der Verfassungsschützer müsse abgesetzt werden. Er hätte gegen Merkel gesprochen, die er jetzt als Lügnerin dargestellt hätte. Und mehr davon ................!

Warum sich die Andrea Nahles von der SPD so starkt ereiferte, dass der Maaßen abgesetzt gehört, weiss ich nicht. Ob sie daraus ihrer Partei einen Gefallen erweisen wollte und ob sie der SPD Aufwind verschaffen wollte, das kann man nur vermuten.
Sie machte jedenfalls eine grosse Show daraus, als ob der Maaßen im Amt eine Bank überfallen hätte oder ähnlich gelagerte Straftaten!! Es wurde angedeutet, dass sogar die Regierung der grossen Koalition davon abhinge.

Wie schon erwähnt, gab es wochenlangen Zirkus um die Person Maaßen. Nach zwei Wochen einigten sich die drei Regierungs - Parteien:  Maaßen verliert sein Amt - kommt jedoch zu Seehofer ins Innenministerium - mit einer Gehaltserhöhung von über 2.000 Euro monatlich mehr.

Das Volk konnte es nicht fassen und war wohl stinksauer über eine solche Bestrafung!

Kurz darauf trat Nahles - von der SPD wieder auf die politische Bühne und nahm ihr Einverständnis zu dem Deal zurück. Man müsse nun neu verhandeln. Sie verhandelten auch und man fasste den Beschluss, dass Maaßen sein Amt verlassen muss - er jedoch zu Seehofer ins Innenministerium als Abteilungsleiter wechselt - aber zu gleichen finanziellen Bedingungen, wie zuletzt in seinem Amt als Verfassungsschutz-Chef. Die Zulage von über 2.000 Euro wurde gestrichen.

Nun ist wieder Friede - Freude - Eierkuchen. Die Sachsen sind inzwischen keine Nazis mehr und über den getöteten Mann und den beiden Verletzten hört man sichts mehr. Die Verdächtigen scheinen sich ebenfalls aufgelöst zu haben. Also, das Gewitter hat sich verzogen und den Maaßen scheint man wieder liebzuhaben!

Ei der Daus, was waren das für ekelhafte drei Wochen. Hüh und Hott wechselten alle paar Tage. Den gesamten Schmutz kehrte man unter die Teppiche. Inzwischen ist das Thema Migration ohnehin tot. Dafür tauchten alle paar Tage UMFRAGEN auf, was man als Bevölkerungsdurchschnitt veröffentlichte, die als Zustimmung der deutschen Bürger galten.

Man sollte noch mehr Flüchtlinge aufnehmen - sie bereiteten keine Probleme.

Nur - ich weiss nicht, wo man solche Ergebnisse bekommt. Ich kenne nur Leute, die eine ablehnende Haltung gegenüber Flüchtlingen aus Afrika und Arabien haben.

Und wenn man wöchentliche Umfragen macht, dann kann es doch wohl nicht sein, dass man ständig seine Meinung wechselt.
Wenn mir eine Partei nicht gefällt, dann gefällt sie mir auch am Jahresende nicht! Mag ich Merkel jetzt nicht, mag ich sie auch in drei Monaten nicht. Und die Beliebtheit von Politikern ist die Krönung. Die sich ruhig verhalten, wie jetzt der Schäuble, die werden als sehr beliebt angesehen.

Schlimm sind diese Umfragen. Man wollte sie mir auch schon mal vor Jahren andrehen. Nee - das ist Killefit.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de