Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 50 Gäste und keine Mitglieder online

   
Wenn der Hegemon warnt
 
Gedanken zu den Warnungen der USA an die syrische Regierung.


Die Warnungen der USA beruhen auf der allseits und unverändert verbreiteten Geschichte, dass „Assad Krieg gegen sein eigenes Volk führt“. Das ist die große, zu hinterfragende Geschichte, deren Teilnehmer Sie werden, wenn Sie ihrer Vereinnahmung unterliegen. Gestützt wird diese Geschichte von vielen kleinen, emotional wirkmächtigen Geschichten, die Ihre Parteinahme fordern und stärken und Sie Stellung beziehen lassen GEGEN eine Seite. Wenn das für Sie fühlbar wird, empfehle ich die Suche nach einer tatsächlich glaubwürdigen Geschichte.

 
Die US-Regierung hat die syrische Regierung erneut davor gewarnt, gegen illegal Bewaffnete im eigenen Land vorzugehen. Natürlich spricht Heather Nauert nicht von den Sektierern der al-Nusra und des Islamischen Staates, sondern versteckt dies hinter der Sorge um das Wohl der Zivilbevölkerung (1,b1)

http://www.free21.org/wenn-der-hegemon-warnt/



Nun werden die von Israel befreiten WEISSHELM-TERRORISTEN als HUMANITÄRE HELFER umgetauft und dürfen dann unsere Mitbürger werden.

Warum gibt es kein Gesetz, dass sich gegen die VERSCHWENDUNG von STEUERGELDERN richtet? Darin sind deutsche Politiker inzwischen führend. Am deutschen Volk wird gespart, aber für Fremde, überall in der Welt, hat man sehr viel übrig.

Und auf der Suche nach einem neuen und dankbarem Volk kommt man weit voran.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de