Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 77 Gäste und keine Mitglieder online

   

Die Statistiken


Die meisten Bürger unseres Landes wissen ja, was es mit den Statistiken/Umfragen aufsich hat.

Wenn fünf Leute jeweils 1.000 Euro auf der hohen Kante liegen haben - aber zwei Leute, jeder 100.000 Euro, dann heisst die statistische Erfassung hierfür, dass jeder dieser sieben Leute 29.285 Euro besitzt, nur keiner kann sich davon etwas kaufen.

Was denkt ihr denn, warum wir im reichen Täuschland wohnen - wil es hier viele Reiche gibt, aber auch viele Arme.

Die Politiker - auch die Merkel - kennen ihre Bürger nur so - nach statistischen Erfassungen.

Geht es nun um die vielen ZUWANDERER, da gibt es auch enorme Tricks, um dem Volk die tatsächlichen Zahlen zu verschweigen. Wichtig ist nur, dass immer weniger - als zuvor in ?? ankamen. Das wird dann schon als erfreulich zu betrachten sein. Wenn man die Zuwanderer dann auch noch als Flüchtlinge und als Asylanten gruppiert, kann man die Zahlen deutlich verringern. Man hat mehr Schwankungsmöglichkeiten.

Schaut doch nur die Arbeitslosenzahlen an. Das praktiziert man auf die gleiche Art und Weise. Ich habe mal eine kurze Zeit Statistiken geführt, weil es mich interessierte. (ggggrrrrrr wenn ich das erzählte, wie wir Bürger da erfasst werden!!!!!!!)
Es gibt die Arbeitssuchenden und die Arbeitslosen.
Praktikanten und 1-Euro-Jobber sind halt nicht arbeitslos.
Leute nach dem 58. Lebensjahr werden als Arbeitsuchende überhaupt nicht mehr registriert. Es gibt sie statistisch überhaupt nicht mehr, obwohl sie noch da sind und Arbeit suchen.

Ich will mich damit auch nicht länger aufhalten, da ich sonst wieder zu keinem Ende komme.

Es geht jedoch hauptsächlich um die Kriminalität im Lande, die mit den vielen Zuwanderern explodiert ist. Die Medien mit im Schlepptau werden die deutschen Bürger massiv betrogen. - Wichtig ist nur - dass sämtliche Straftaten gesunken sind, nachdem längere Zeit keine Beobachtungen stattfanden. Es wurde weggeguckt, danach geschwiegen! Aber als es nicht mehr möglich war, die ganze Kriminalität der ausländischen Banden unter den Teppich zu kehren, da wurden die EINZELFÄLLE bekannt, aber immer nur so viel, damit das Volk nicht rebelliert.

Aber ab da wurden die deutschen Bürger auch als PACK und als NAZIS bewertet, die sich gegen diese Einzelfälle auflehnten. Damit hoffte die Politik, die Bürger ruhig zu stellen! SIE SOLLEN ALLES HINNEHMEN!

Und nun klickt mal den Link an. Da erfährt man mehr. Ich denke, dass es mehrere Statistiken gibt - eine manipulierte fürs VOLK.


https://police-it.org/nutzung-der-polizeilichen-kriminalstatistik-fuer-politische-zwecke

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de