Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 38 Gäste und keine Mitglieder online

   

Neue Zahlen des Bundes 

Mehr und mehr Kindergeld geht ins Ausland

 

Die Zahlungen von Auslandskindergeld verzehnfachen sich beinahe in den vergangenen Jahren. Die AfD fordert, die Leistungen einzustellen. Andere Parteien warnen vor dem Eindruck, es gebe einen Missbrauch.

 

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat im vergangenen Jahr rund 343 Millionen Euro Kindergeld an Konten im Ausland gezahlt. Damit haben sich die Kindergeldzahlungen ins Ausland seit 2010 (35,8 Millionen Euro) fast verzehnfacht. Das berichten die Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland unter Berufung auf Zahlen der BA aus einer Kleinen Anfrage der AfD-Bundestagsfraktion.

Im Dezember 2010 wurde an 61.615 ausländische Kinder, die nicht in Deutschland leben, Kindergeld gezahlt. Im Dezember 2017 waren es bereits 215.499 Kinder. Die meisten leben in Polen (103.000 Kinder), in Kroatien (17.000 Kinder) und in Rumänien (17.000 Kinder). Für knapp 34.000 deutsche Kinder wird Kindergeld ins Ausland gezahlt.

 

Kindergeld

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de