Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 37 Gäste und keine Mitglieder online

   

ACHTUNG - ganz, ganz wichtig!




Was ihr auch gerade macht und tut, gönnt euch 14 Minuten, haltet inne und begreift, was um uns herum geschieht.
Es handelt sich um keine aus der Luft gegriffenen Argumente, die der Daniele Ganser da vorträgt. Vieles davon ist gar zum Teil bekannt, aber die Hintergründe werden in unseren Nachrichten alle verschwiegen.

Man wird in den 14 Minuten erkennen, dass da hinter allem eine Kette übler Geschehen stecken, die mit Menschenrechten nichts zu tun haben. Nichts ist wichtiger, als dass ihr begreift, was um uns vor sich geht. Den USA ist egal, wie viele millionen Tote sie auf der Welt anrichten. Ihnen ist auch egal, ob sie den Erdboden der Menschen durch ihre Uranbomben verseuchen.

Sie versuchen auf eine hinterlistige Art und Weise andere Staaten mit in Kriege zu verwickeln, so wie auch jetzt Russland als Feindstaat von ihnen ausersehen wurde, weil sie als WELTMACHT alle anderen beherrschen wollen. Nur die USA/NATO  möchten gerne Europa als auslösendes Übel gegen Russland einsetzen und sie möchten zunächst alle wirtschaftlichen Kontakte durch SANKTIONEN unterbinden.

Deutschland und Merkel machen natürlich mit! - Ob die regierende Person an der Spitze der Amis Obama, Trump oder anders heisst. Es sind nur bewegbare Figuren. Würden die nicht spurten, wären sie längs weg. Stellt euch die mit Strippen vor, die bei Gelegenheit in alle Positionen gehändelt werden können. Und das, was diese Personen von sich geben müssen, ist alles vorgegeben.

Gebt bitte diese 14 Minuten unbedingt weiter. Es geht uns alle an. WIR dürfen uns nicht länger von unseren Politikern und den Medien hinters Licht führen lassen. WIR SIND DAS VOLK UND HABEN MACHT.

Wir brauchen uns nicht von unseren Medien verdummen lassen, die Tag für Tag ihre Lügen absondern.

Gestern hörte ich Merkel morgens, wie sie sich darüber entsetzte, was in SYRIEN alles passierte. - Und ALLES geschähe aus dem Grund, weil der Präsident ASSAD seine eigenen Landsleute umbrächte!! Kein Wort davon, dass die Türkei einfach unberechtigt in das Land eingefallen ist und die Kurden bekämpft. Sie gab mit dem Brustton der Überzeugung diese unrichtige Meldung ab.

Etwa 15 Minuten später holte man einen Nahostkorrespondenten hinzu, der die ganze Angelegenheit berichtigte.

 

"Das erneute Massaker wurde von der Türkei angerichtet, die einfach mit deutschen Panzern die syrische Grenze überquerten und dort wahllos herumballerten."

"Das konnte sich die syrische Staatsführung natürlich nicht bieten lassen. Somit wurde die syrische Armee mit ins Spiel gebracht. Ein grösserer Teil der Kurden bat jedenfalls um Assads militärischen Beistand."

Der gute Mann wird künftig wohl nicht mehr von den GEZ Sendern zugelassen. Leider habe ich mir den Namen des offenen Berichterstatters nicht gemerkt. Sonst hätte ich ihm meine schriftliche Anerkennung zugesandt.

 

https://www.youtube.com/watch?time_continue=142&v=kpuemTD-XI4

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de