Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 125 Gäste und keine Mitglieder online

   

Ohne Russland geht nichts

Wie Putin Einfluss in Nahost gewinnt


Von Wolfram Neidhard

Russlands Präsident Putin rettet den syrischen Machthaber Assad. Eine Nachkriegsordnung für das arabische Land ist ohne Moskau nicht möglich. Aber Putins Blick geht bereits weit über Syrien hinaus.

Mehr Symbolik geht nicht: Auf dem Weg nach Ägypten schwebt Wladimir Putin zu Wochenbeginn plötzlich in Syrien ein und macht Station auf der Luftwaffenbasis Hmeimim. Machthaber Baschar al-Assad verlässt eigens für seinen hohen Gast und Gönner den Präsidentenpalast in Damaskus. Fernsehbilder zeigen den großen Sieger im syrischen Gemetzel gemeinsam mit seinem Vasallen. Sie sind sehr brauchbar für die Präsidentenwahl im kommenden Jahr, die dem 65-jährigen Kremlchef sechs weitere Jahre an der Spitze des flächengrößten Landes der Erde bringen sollen. Nach Lage der Dinge wird der ehemalige Geheimdienstmann Russland auch in die dritte Dekade des 21. Jahrhunderts führen.

https://www.n-tv.de/politik/Wie-Putin-Einfluss-in-Nahost-gewinnt-article20182776.html

Erinnert ihr euch noch an die jahrelange Hetze gegen Putin? Sind den Medien inzwischen die schlechten Manieren ausgefallen?

Nein, die spüren genau, dass sie die deutsche Bevölkerung damit nicht beeindrucken können. Die Zeitung mit den grossen Buchstaben versucht es trotzdem immer noch. Allerdings dient sie ja auch nur als Lesestoff für die Unterbelichteten, mit denen wir leider auch zusammenleben müssen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de