Meine Bilder - (Bild stopp - Maus auf Bild)

   

Who's Online  

Aktuell sind 114 Gäste und keine Mitglieder online

   

Rainer Wendt:

 

„Schwierige Ausländer reinlassen und dann verkünden, alles

 

gegen Antisemitismus zu tun“

 

Die Politiker, "die immer weitere Ausländer aus der antisemitischsten Weltregion unerlaubt einreisen lassen" verkünden, sie würden "alles gegen Antisemitismus tun", erklärt Rainer Wendt und kritisiert die Reaktionen von Politikern. Diese schöben nicht einmal die Straftäter ab.


Der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, hat die Reaktion von Politikern auf die antisemitischen Demonstrationen in Deutschland scharf kritisiert. „Die markigen Statements der Politiker gegen Antisemitismus helfen uns nicht“, sagte Wendt der „Welt“.

„Dieselben Politiker, die das Einreise- und Abschiebedrama fortsetzen, indem sie immer weitere Ausländer aus der antisemitischsten Weltregion unerlaubt einreisen lassen und nicht einmal die Straftäter unter ihnen abschieben, verkünden dann, sie würden alles gegen Antisemitismus tun“, sagte Wendt weiter.



http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/rainer-wendt-schwierige-auslaender-reinlassen-und-dann-verkuenden-alles-gegen-antisemitismus-zu-tun-a2292136.html


Man könnte es auch so auslegen:  Alle werden unkontrolliert in unser Land gelassen und anschliessend behaupten die Politiker, alle Sicherheiten für das Volk mit Betonklötzen erfüllt zu haben.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich unbedingt auf ein Video hinweisen, das eigentlich auf der wunderbaren Seite von qpress angezeigt wird. Der Text ist zwar satirisch verfasst, aber trotzdem wahrheitsgemäss dargestellt. Es geht zunächst um das Klatschen im Bundestag, das ja von den Parteien fest verankert wurde, wer wann klatschen darf und bei wem. Aber in dem Video geht es mir hauptsächlich um den Text, der da von einem Linken abgelassen wurde, was die Wahrheit darstellt. Wo und von wem wird so einmal geredet.

Der Krieg in Syrien scheint beendet, der IS wurde bekämpft, die Russen ziehen ihre helfenden Soldaten teilweise ab, aber die Deutschen und die Amis bleiben dort, weil Assad noch nicht abgesetzt wurde?

Ja - entfachte denn der Krieg nicht ursprünglich - um den Terrorismus zu bekämpfen? - Nirgendwo hiess es, dass Täuschland helfen müsse, den Präsidenten des Landes abzusetzen - O D E R ??

Das Video und der Text passt sehr gut zu den derzeitigen Ereignissen. Also - jeder Abgeordnete müsste jetzt die Lügen mit abdecken. Dann wäre alles in Ordnung - im LÜGENTEMPEL DES BUNDESTAGES. 

https://qpress.de/2017/12/12/falschklatscher-im-bundestag-duepieren-trittin/

Ging es vielleicht niemals um Kriegsflüchtlinge, die man hier in Massen aufnahm? Warum ausgerechnet aus Syrien, wo doch bald in ganz Afrika Kriegszustände herrschen. Da sollte man beim Überlegen beginnen.

Politik und Mitleid mit Menschen? - NEIN - das passt nicht, auch nicht, wenn sie sich CHRISTLICH nennen.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

   
© veilchens-welt.eu - veilchens-welt.de